Projektadministration in Jira leicht gemacht – Lernpfade in der Seibert Academy

Projektadministration in Jira leicht gemacht – Lernpfade in der Seibert Academy

Jira-User haben unzählige Möglichkeiten, ihre Projekte zu planen oder Aufgaben zu erstellen und zu verfolgen. Doch so flexibel und reich an Features das Projektmanagement-Tool ist, so komplex gestaltet sich auch die Projektadministration. Keine Sorge, im Lernpfad “Jira-Projektadministration” in unserer Seibert Academy machen wir dich fit! Darin erklären wir dir in mehreren Kursen, wie du als Project Admin oder Jira Product Admin Jira-Projekte so konfigurierst, dass dein Team bestmöglich darin arbeiten kann.

Wie Jira Work Management die Basics des Projektmanagements unterstützt und Projekte effizienter macht

Vorschaubild Jira Work Management und Projektmanagement

Die Welt des Projektmanagements ist komplex und die Projektverwaltung ein beständiges Jonglieren und Abwägen von Anforderungen, Ressourcen, Stakeholder-Wünschen, Teambedürfnissen und weiteren Einflussfaktoren. Um die Erfolgsaussichten ihrer Projekte zu erhöhen, steht das Projektmanagement unter Zugzwang, einige wichtige Grundlagen abzubilden – und dabei kann Jira Work Management wertvolle Dienste leisten. Sehen wir uns die Möglichkeiten einmal genauer an.

Externe Zusammenarbeit im Produktmanagement: Ansichten in Jira Product Discovery mit Stakeholdern und Kunden teilen

Jira Product Discovery View

Die Planung in der Produktentwicklung ist ein Gemeinschaftswerk, das immer in einem größeren Kontext stattfindet. Wenn wir im Rahmen des Produktmanagements mit unserem Team an einer neuen Iteration der Roadmap arbeiten, müssen wir diese strategische Arbeit frühzeitig mit Stakeholdern wie der Unternehmensführung oder bestimmten Kunden teilen, um sie zu informieren oder um Freigaben und Feedback zu erhalten. Mit einem neuen Feature in Jira Product Discovery geht das denkbar einfach.

Die Beziehung zwischen Glück und Agilität (T4AT 2023)

Blogvorschaubild Agilität und Glück

Glück und Agilität sind eng miteinander verbunden; sie beeinflussen und verstärken sich wechselseitig – von diesem Zusammenhang ist der Agile-Praktiker Mir Hossein Farshi Tabrizi fest überzeugt. Und dabei stützt er sich nicht nur auf seinen Erfahrungsschatz, sondern auf wissenschaftliche Erkenntnisse: Positive Emotionen wie Freude, Befriedigung und Enthusiasmus steigern erwiesenermaßen die Flexibilität des Gehirns. In einer Session auf der zwölften Tools4AgileTeams-Konferenz hat Mir Hossein Farshi Tabrizi gezeigt, wie sich Scrum Master und Agile Coaches diese Zusammenhänge zunutze machen können, um ihre Teams zu fördern.

Whiteboards in Confluence: Ideen visualisieren, weiterentwickeln und in aktionable Vorgänge transformieren

Vorschaubild Whtieboards in Confluence Ideen visualisieren

In einer aktuellen Umfrage unter Enterprise-Unternehmen kristallisiert sich eine klare Priorität heraus: Zusammenarbeit ist für Führungskräfte in diesem Jahr das wichtigste Thema, und zwar noch vor Mitarbeitendenbindung, Innovation und Effizienz. Und was ist die größte Hürde, die die Zusammenarbeit behindert? Es fehlt in vielen Teams an den richtigen Werkzeugen und Prozessen – das Resultat sind unter anderem unproduktive und ineffektive Meetings. Keine Frage: Eine gute, enge Teamzusammenarbeit hilft bei der Problemlösung, fördert Innovationen und steigert die Produktivität. Die neuen Whiteboards, die nun allgemein in Confluence verfügbar sind, können dabei eine wichtige Funktion übernehmen.

Jira Cloud ohne Startschwierigkeiten – Lernpfade in der Seibert Academy

Vorschaubild Lernpfad Seibert Academy Start in Jira Cloud

Neue Woche, neuer Lernpfad: Diese Woche stellen wir dir den Lernpfad “Dein Start in Jira Cloud” vor. Insbesondere dann, wenn du noch nicht viel oder gar keine Erfahrung mit Jira hast, sind die vier Kurse in diesem Lernpfad eine wahre Goldgrube für dich: Unser Experte Jan Spriestersbach vermittelt dir die Grundlagen der Arbeit in Jira Cloud, erklärt Kanban-Boards und zeigt dir, wie du Tickets suchen, finden und verwalten kannst.

Opferreduktion in der Agile-Transformation (T4AT 2023)

Vorschaubild T4AT Opferreduktion in der Agile-Transformation

Das mittlere Management hat in der Agile-Transformation ein schweres Los zu tragen. Einerseits wird tendenziell erwartet, dass es die Notwendigkeiten der Veränderung selbstredend erkennt, schließlich handelt es sich ja um das Management! Andererseits ist die Gruppe selbst persönlich betroffen und bangt um ihre Zukunft. Die Leistungen der Vergangenheit scheinen nichts mehr wert zu sein, und wie sich der eigene Beitrag in der Zukunft gestaltet, ist offen. Um die mögliche Wahrnehmung auf die Spitze zu treiben: Das Opfer schaufelt sich selbst das Grab! Dabei muss das Transformationsteam jedoch nicht tatenlos zusehen. Denn wenn die betroffenen Personen genügend Zeit, Unterstützung oder auch nur Anleitung bekommen, ist es möglich, dass aus einer Blockadehaltung zunächst Akzeptanz wird – und dann Menschen, die die Veränderung aktiv mitgestalten und vorantreiben.

Wie IT-Teams ihre Backlogs überschaubar halten können

IT-Teams Jira Service Management

Um der Anfragenflut Herr zu werden und den Wust an (oftmals repetitiven) Aufgaben in strukturierte Bahnen zu lenken, gleichzeitig aber den Kunden möglichst effizient zu helfen, gehen immer mehr IT-Teams dazu über, einen strikten Service-Gedanken zu implementieren. Standardisierung und Automatisierung spielen eine tragende Rolle, wenn es darum geht, die Verantwortlichkeiten der IT-Teams in ein systematisches IT-Service-Management zu gießen. Aber wie könnte das in der Praxis aus prozessualer Sicht aussehen? Ein exemplarisches Beispiel zeigt, wie ein ITSM-Team Jira Service Management nutzen kann, um ein Kundenproblem vom Eingang der Anfrage bis zur Lösung zu bearbeiten.

Gewusst, wie: Heb’ ab in die Jira Cloud – Lernpfade in der Seibert Academy

Vorschaubild Seibert Academy Wechsel in die Jira Cloud

Dein Unternehmen migriert in die Atlassian Cloud – und das bringt auch bei den bisher eingesetzten Tools einige Neuerungen mit sich. Wir stellen dir den Lernpfad “Dein Wechsel in die Jira Cloud” vor, den wir im Programm unserer Seibert Academy haben. Darin zeigen wir dir die Neuerungen und Unterschiede zur Data-Center-Version, helfen dir, JQL zu meistern und nützliche Kanban-Boards zu erstellen, und machen dich sattelfest im Cloud-System. Nur Mut – sichere dir deine individuellen E-Learning-Optionen!

SAFe® Summit 2024 in Berlin – sei dabei!

Sei vom 8. bis 11. April beim SAFe® Summit 2024 in Berlin dabei, lerne von SAFe®-Expert*innen und triff das Team von Agile Hive! Freue dich auf ein Event voller spannender Sessions, interessanter Diskussionen, Customer-Storys und Networking. In unserem Blogartikel erfährst du mehr über den SAFe® Summit und warum du uns an unserem Stand besuchen solltest.