Tag Archives: IT-Service-Management

Enterprise-Service-Management: Ideen zur Adaption von ITSM-Praktiken in Fachbereichen (T4AT 2023)

Enterprise-Service-Management

Die Wirksamkeit gut eingespielter und organisierter ITSM-Teams sind für andere Organisationseinheiten zunehmend inspirierend. Ambitionierte Teams, etwa im Vertrieb, im Marketing, im Personalbereich, in der Beschaffung, im Partnermanagement, fragen sich: Können auch wir davon profitieren und für das Unternehmen noch wertvoller werden, wenn wir den Servicegedanken annehmen und die Bereitstellung und Erbringung unserer Tätigkeiten entsprechend modernisieren? Und falls ja: Wie lässt sich eine solche Skalierung verwirklichen und koordinieren? In einer Session auf der zurückliegenden Tools4AgileTeams-Konferenz hat Dennis Hauck Ideen geteilt, wie bewährte Methoden aus der ITSM-Praxis skaliert und über den technischen Bereich hinaus sinnvoll adaptiert werden können. Hier ist das Video zum Vortrag.

Konfigurationsmanagement in ITSM-Teams: Infrastruktur und Services sichtbar und reproduzierbar machen

Wenn du im Schnellrestaurant deiner Wahl herzhaft in deinen Lieblingsburger beißt, hast du bestimmte Erwartungen an Konsistenz, Geschmack, Ausführung. Die Konfiguration des Burgers muss stimmen. Und das setzt als Basis etliche andere funktionierende Konfigurationen auf hohem Qualitätsniveau voraus. Wenn wir von der Zubereitung und Bereitstellung deiner Mahlzeit zum IT-Service-Management schwenken, landen wir schnell bei einem als Konfigurationsmanagement bezeichneten Prozess. Er hat das Ziel, die IT-Landschaft, die Services des ITSM-Teams und alle Komponenten, die zu ihrer Auslieferung beitragen, transparent und reproduzierbar zu machen. Hier ist eine kompakte Einführung.

5 Tipps für deine ITIL-Einführung: So setzt du eine erfolgreiche ITSM-Strategie auf

Die Implementierung von ITIL ist ein wichtiger Schritt für Unternehmen, um effizientere und qualitativ hochwertige IT-Services anzubieten. Daher sollte dieses Unterfangen gut vorbereitet sein. Dieser Artikel hilft dir dabei: Wir gehen auf die Vorteile von ITIL ein und geben fünf Tipps für eine erfolgreiche Umsetzung.

Wissensmanagement im IT-Service-Management: Es reicht aus, das Rad einmal zu erfinden

Vorschaubild Wissensmanagement und ITSM

Wie steht es in deinem Unternehmen mit dem Wissensmanagement? Nahezu jedes Unternehmen besitzt ein Wiki in der einen oder anderen Form – doch das allein reicht längst nicht aus. Gerade in ITSM-Bereichen ist strukturiertes Wissen unumgänglich notwendig – vom Problemmanagement über die Entwicklung und Pflege des Service-Katalogs bis zum Change-Management. Keine Frage: Wissensmanagement ist mit kontinuierlichem Aufwand und gewissen, selbstauferlegten Pflichten verbunden. Doch mittel- und langfristig sind die Vorteile für das Team, seine Effizienz und die Qualität seiner Services extrem wertvoll. Mehr erfährst du in unserem Beitrag!

Best Practices im IT-Problem-Management: Wirksamer “Brandschutz” für ITSM-Teams

ITSM Problem-Management

Kein Unternehmen ist vor technischen Störungen und Ausfällen gefeit – das bringt die komplexe Natur moderner IT- und Software-Systeme zwangsläufig mit sich. Wenn ein Vorfall auftritt, fungiert das Incident-Management als Feuerwehr, die im Schadenfall reaktiv ausrückt. Das Problem-Management ist hingegen mit dem Brandschutz vergleichbar: Er wird im Idealfall vorsorglich betrieben, um mögliche Gefahren proaktiv auszuschließen. Hier sind ein paar konkrete Tipps, die helfen, ein wirksames, effizientes Problem-Management zu etablieren.

Die Tools4AgileTeams 2023 – der Rückblick auf das große Agile-Fest!

Vorschaubild Countdown zur 12. Tools4AgileTeams

So lange haben wir darauf hingefiebert, und nun ist sie schon wieder vorbei – die Tools4AgileTeams-Konferenz 2023! In unserem Rückblick lassen wir die Veranstaltung Revue passieren, verraten euch, wo ihr die Videos der Sessions in Kürze finden könnt, wie viele Muffins am ersten Tag verspeist wurden – und was zwei Tage “Agile is a state of mind” in Zahlen bedeuten. Viel Spaß bei unserem Rückblick auf ein wundervolles Event!

10 Best Practices für das IT-Service-Management (ITSM)

Vorschaubild ITSM 10 Best Practices

Ein ausgeklügeltes IT-Service-Management (ITSM) spart Zeit, erhöht die Zufriedenheit deiner Kunden und fördert den Erfolg deines Unternehmens. Klingt vielversprechend? Ist es auch! Doch wie kannst du das erreichen? Wir haben in diesem Artikel zehn Best Practices zusammengestellt, die dir den Weg zum optimalen ITSM erleichtern können.

Service-Portfolio-Management: Eine Brücke zwischen ITSM und Unternehmensstrategie

Eine der ITSM-Praktiken, die das ITIL-Framework beschreibt, ist das Service-Portfolio-Management. Laut ITIL besteht der Zweck dieses Ansatzes darin, sicherzustellen, dass das Unternehmen den richtigen Mix aus Programmen, Projekten, Produkten und Diensten hat, um die Organisationsstrategie im Rahmen ihrer Finanz- und Ressourcengrenzen auszuführen. So weit, so abstrakt und technisch. Was bedeutet das konkret? Das wollen wir in diesem Beitrag ein wenig beleuchten.

Modernes ITSM muss Business- und Entwicklungsteams integrieren

ITSM

Komplexe Legacy-Systeme und eine strikte Command-and-Control-Kultur werden den Anforderungen an ein modernes IT-Servicemanagement nicht mehr gerecht. Um die Service-Auslieferung zu rationalisieren und gleichzeitig Innovationen zu fördern, ist eine neue ITSM-Generation entstanden, die sämtlichen Service-Teams im Unternehmen mehr Flexibilität bietet, während die IT ihre regulierten Umgebungen vollständig überblicken kann.