Tag Archives: IT-Servicemanagement

Konfigurationsmanagement in ITSM-Teams: Infrastruktur und Services sichtbar und reproduzierbar machen

Wenn du im Schnellrestaurant deiner Wahl herzhaft in deinen Lieblingsburger beißt, hast du bestimmte Erwartungen an Konsistenz, Geschmack, Ausführung. Die Konfiguration des Burgers muss stimmen. Und das setzt als Basis etliche andere funktionierende Konfigurationen auf hohem Qualitätsniveau voraus. Wenn wir von der Zubereitung und Bereitstellung deiner Mahlzeit zum IT-Service-Management schwenken, landen wir schnell bei einem als Konfigurationsmanagement bezeichneten Prozess. Er hat das Ziel, die IT-Landschaft, die Services des ITSM-Teams und alle Komponenten, die zu ihrer Auslieferung beitragen, transparent und reproduzierbar zu machen. Hier ist eine kompakte Einführung.

Wissensmanagement im IT-Service-Management: Es reicht aus, das Rad einmal zu erfinden

Vorschaubild Wissensmanagement und ITSM

Wie steht es in deinem Unternehmen mit dem Wissensmanagement? Nahezu jedes Unternehmen besitzt ein Wiki in der einen oder anderen Form – doch das allein reicht längst nicht aus. Gerade in ITSM-Bereichen ist strukturiertes Wissen unumgänglich notwendig – vom Problemmanagement über die Entwicklung und Pflege des Service-Katalogs bis zum Change-Management. Keine Frage: Wissensmanagement ist mit kontinuierlichem Aufwand und gewissen, selbstauferlegten Pflichten verbunden. Doch mittel- und langfristig sind die Vorteile für das Team, seine Effizienz und die Qualität seiner Services extrem wertvoll. Mehr erfährst du in unserem Beitrag!

10 Best Practices für das IT-Service-Management (ITSM)

Vorschaubild ITSM 10 Best Practices

Ein ausgeklügeltes IT-Service-Management (ITSM) spart Zeit, erhöht die Zufriedenheit deiner Kunden und fördert den Erfolg deines Unternehmens. Klingt vielversprechend? Ist es auch! Doch wie kannst du das erreichen? Wir haben in diesem Artikel zehn Best Practices zusammengestellt, die dir den Weg zum optimalen ITSM erleichtern können.

ITSM at its best – das war der 1. ITSM Open Space!

Vorschaubild ITSM Open Space

ITSM, quo vadis? Wenn du dich schon oft gefragt hast, wie die Zukunft des IT-Service-Managements aussieht, oder dich vielleicht geärgert hast, weil der IT-Service in deinem Unternehmen nicht so läuft, wie du es dir vorstellst – dann ist dieser Beitrag genau richtig für dich! Denn wir blicken darin auf den 1. ITSM Open Space zurück, der am 28. September im Seibert-Media-Headquarter in Wiesbaden stattfand. Was die Teilnehmer*innen dabei über AI und das IT-Service-Management, Sinn und Unsinn von Wertströmen, neue Tools, E-Learning-Plattformen und vieles mehr erfahren haben – und wie auch du dir nachträglich noch die eine oder andere Erkenntnis sichern kannst – erfährst du in diesem Blogartikel.

Die 5 Stadien im modernen Incident-Management-Zyklus

Die fünf Stadien im modernen Incident-Management-Zyklus

Sicherzustellen, dass IT-Vorfälle systematisch erkannt, effektiv behoben und strukturiert nachbereitet werden, fällt in den Bereich des IT-Service-Managements. Deshalb erfordert ITSM ein modernes Incident-Management, das idealerweise einen Zyklus aus fünf Stadien umfasst: Vorbereitung, Erkennung und Alarmierung, Eingrenzung, Wiederherstellung, Analyse.

Modernes ITSM muss Business- und Entwicklungsteams integrieren

ITSM

Komplexe Legacy-Systeme und eine strikte Command-and-Control-Kultur werden den Anforderungen an ein modernes IT-Servicemanagement nicht mehr gerecht. Um die Service-Auslieferung zu rationalisieren und gleichzeitig Innovationen zu fördern, ist eine neue ITSM-Generation entstanden, die sämtlichen Service-Teams im Unternehmen mehr Flexibilität bietet, während die IT ihre regulierten Umgebungen vollständig überblicken kann.

Komm zum ITSM Open Space – Einblicke in das IT-Service-Management von morgen

ITSM Open Space - die Zukunft des IT-Service-Managements

Letzte Chance für Kurzentschlossene: Einige wenige Plätze sind noch frei beim 1. ITSM Open Space am 28. September in unserem Headquarter in Wiesbaden! Möchtest du dich mit anderen Fachleuten und ITSM-Interessierten austauschen, die Herausforderungen, Chancen und Risiken von AI in diesem Umfeld ausloten, neue Wege erkunden und innovative Ansätze kennenlernen? Dann sichere dir jetzt noch schnell dein Ticket!

Die Confluence-Integration für Jira Service Management: So bearbeiten ITSM-Teams Servicedesk-Anfragen effizient

Die Confluence-Integration für Jira Service Management: So bearbeiten ITSM-Teams Servicedesk-Anfragen effizient

Mit der Confluence-Integration für Jira Service Management sparst du nicht nur viel Zeit, wenn du deine Servicedesk-Anfragen bearbeitest – auch deine Kunden bekommen direkten Zugriff auf die von dir bereitgestellte Hilfe zur Selbsthilfe.

How to IT-Service-Management (Teil 2): Interne IT

How to IT-Service-Management 2: interne IT

Die interne IT bei Seibert Media hat viele Fans: Schließlich hilft das Team immer allen Usern schnell, zuverlässig und gibt einem nie das Gefühl, ein hoffnungsloser DAU zu sein. Doch dahinter stecken nicht nur kompetente Kolleg*innen, sondern auch ein ausgeklügeltes IT-Service-Management. Was die eierlegende Wollmilchsau damit zu tun hat, welche Tickets im Service-Desk landen und wie die optimale Mischung aussehen muss, damit am Ende – User wie Admins – glücklich sind, erfährst du in diesem Beitrag.

How to IT-Service-Management (Teil 1): Betriebssupport – das Service-Desk-Portal

How to IT-Service-Management: Das Servicedesk-Portal im Betriebssupport

Dein Confluence ist tot? Deine Jira-Instanz macht komische Dinge? Du brauchst Unterstützung von einer Expertin oder einem Experten, weil du eine sinnvolle Ergänzung für deinen Atlassian-Toolstack suchst? Oder du hast sonstige Probleme mit deinen Atlassian-Systemen? In all diesen Fällen ist der Seibert-Media-Betriebssupport für dich da. Doch wie schaffen wir es eigentlich, alle Anfragen fix und zuverlässig zu beantworten bzw. zu klären? Wir geben dir einen Einblick in unser Service-Management im Bereich Betriebssupport und zeigen dir, was wir tun, um jedes Problem so schnell wie möglich zu lösen.