Tag Archives: Interview

Podcast – Jobs To Be Done: Kundenzentrierte Strategien mit dem JTBD-Framework entwickeln

Podcast Meetings

In der Welt des Business dreht sich alles darum, die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden zu verstehen. Aber wie kommen wir wirklich dahinter, warum sie sich für bestimmte Produkte und Dienstleistungen entscheiden? Wie entwickeln wir Lösungen und Features, die sie tatsächlich wollen und brauchen? Wie identifizieren und verstehen wir also die Probleme, die unsere Kunden zu lösen versuchen? Hier kommt das Jobs-To-Be-Done-Framework (JTBD) ins Spiel. Was genau ist das? Welche Potenziale hat der Ansatz und was unterscheidet ihn von anderen Methoden der Bedürfnisermittlung? Und vor allem: Wie funktioniert JTBD in der Praxis? Um diese Fragen geht es in unserer neuen Podcast-Folge.

Podcast – Datenschutzkonform in die Cloud: Wann ist eine Risikobewertung Pflicht?

Podcast Meetings

Die Cloud ist ein beliebtes Ziel für Organisationen, die ihre IT-Infrastruktur modernisieren und Kosten sparen wollen. Doch der Umzug in die Cloud birgt neben vielen Vorteilen auch gewisse Risiken. Ist es nicht sogar vorgegeben, dass Unternehmen eine dokumentierte Risikobewertung durchführen müssen? Was ist im Hinblick auf eine Risikobewertung Pflicht und was ist Kür? Wo sollten Organisationen ansetzen und wie vorgehen? Über diese und weitere Fragen diskutiert Gastgeber Florian Schneider in unserer aktuellen Podcast-Folge mit dem Datenschutz-Experten Thomas Rosin. Wer sich für Datenschutz im Zusammenhang mit der Nutzung von Cloud-Software interessiert (oder notgedrungen interessieren muss), findet in diesem Interview wertvolle Hinweise, konkrete Antworten und praktische Anknüpfungspunkte.

Agil geht bei uns nicht! – Oder doch? (T4AT 2022)

Agil geht bei uns nicht

“Wir würden ja gerne agil arbeiten, unsere Rahmenbedingungen und Regeln lassen das aber nicht zu!” So oder so ähnlich klingt oft das Hauptargument gegen Scrum und Kanban. Aber ist das wirklich so oder wird da nur etwas vorgeschoben? Am Beispiel der Kommunalpolitik, die durch unzählige Gesetze, Verwaltungsvorschriften und Geschäftsordnungen reglementiert ist, zeigt Robert Eppig, wie trotzdem die Werte und Prinzipien des Agilen Manifests umgesetzt werden können.

Digitale Transformation braucht Cultural Fitness: Das neue Miteinander!

T4AT cultural Fitness

Die digitale Transformation erfordert kulturelle Fitness auf allen Ebenen der Organisation, davon ist Damaris Landmesser überzeugt, die renommierte Ratgeberin und Reisebegleiterin in Sachen Potentialentfaltung, Leadership und Cultural Fitness. In einem Interview beleuchtet Damaris ausführlich, wie sich Organisationen zukunftsgewandt aufstellen und wirksam gestalten können – und wie ein von ihr entwickeltes Instrument namens Cultural Fitness Compass eine systematische Herangehensweise für diese Herausforderungen eröffnet.

Kulturwandel: Warum die Agile-Transformation nicht ohne die passende Haltung funktioniert

T4AT Kulturwandel Agile

Es ist kein Geheimnis mehr, dass die agile Transformation in Unternehmen sich nicht nur auf der methodischen Ebene bewegt. Zusätzlich ist eine passende Kultur nötig, damit Agilität wirksam sein kann. Und um die agilen Werte und Prinzipien zum Leben zu erwecken, braucht es einen Kontext, der nicht im Widerspruch dazu stehen darf. Das Verhalten von Menschen wird einerseits von der individuellen Persönlichkeit bestimmt, andererseits haben die verankerten Werte und der existierende Umgebungskontext den größten Einfluss. Was das für die Transformation bedeutet und welche Auswirkungen es auf die weitere Vorgehensweise hat, war das Thema eines spannenden Interviews mit Robert Gies auf der zurückliegenden elften Tools4AgileTeams-Konferenz.

Podcast: Wie die hybride Arbeitswelt gelingen kann – ein Interview mit Felix Mohr zum Modern Work Day am 15. Juni 2023

Modern Work Day

Was erwartet dich beim Modern Work Day von Seibert Media? Ein volles Programm mit Keynotes, einer Podiumsdiskussion, Sessions und Workshops, Erfahrungsberichten, Einblicken in gelungene Transformationen und Atlassian- und Google-Ansprechpartnern vor Ort, die du mit Fragen löchern kannst! Einer unserer Speaker ist Felix Mohr, seines Zeichens Mitbegründer von desk.ly und leidenschaftlicher Befürworter von Hybrid Work. Im Podcast-Interview blicken wir auf die Veranstaltung voraus und denken darüber nach, wie der von immer mehr Unternehmen angestrebte Übergang in die hybride Arbeitswelt gelingen kann.

Podcast: Migration in die Atlassian Cloud – Praxistipps und Antworten

Podcast Meetings

Wenn es um Atlassian-Software geht, sprechen die meisten Leute in diesen Wochen und Monaten eher weniger über die Features oder Use Cases der Produkte. Vielmehr geht es zumeist um die größeren infrastrukturellen Themen – namentlich den Umstieg von Atlassian Server in die Cloud. Worauf sollten sich Kunden beim Projekt Cloud-Migration konkret einstellen? Was ist mit Apps und ihren Migrationspfaden? Wie sieht es mit der Sicherheit und dem Datenschutz aus? Wie funktioniert die duale Lizenzierung für umstiegswillige Kunden? Und warum ist es keine besonders gute Idee, mit dem Migrationsvorhaben so lange wie möglich zu warten? Diese und weitere Fragen haben wir am Rande unseres Atlassian Cloud Days 2023 mit Lisa Grau besprochen, die bei Atlassian als Pre-Sales Solutions Engineer arbeitet. Hier ist die Aufzeichnung des Interviews.

Inhalte in Atlassian Confluence visualisieren mit draw.io

draw.io

Bei unserem jüngsten Atlassian Enterprise Day haben wir ein kurzes Interview mit Bastian Schmitt aus unserem draw.io-Team aufgenommen. Darin gibt er eine informative kleine Einführung zu den Vorteilen visuell aufbereiteter Informationen, zu den Möglichkeiten von draw.io für Confluence und zu den Optionen, das Diagramming-Tool unverbindlich näher kennenzulernen.

Aura – Beautiful Formatting Macros: Confluence-Seiten auf die schöne Art

Aura Confluence-Seiten Artikelbild

Confluence hat viele Vorteile, aber die hochwertige optische Gestaltung von Inhalten gehört nicht dazu. Mit den nativen Bordmitteln ist der Bereich des Möglichen ziemlich eng gesteckt, sodass man über den Status “ganz okay” ohne aufwendige Design- und Programmierarbeiten kaum hinauskommt. Unser Kollege Jan Kuntscher hat einst einen Ausweg aus dieser Bredouille gesucht und es sich zur Aufgabe gemacht, eine Lösung zu finden. Das Ergebnis ist die Confluence-App “Aura – Beautiful Formatting Macros”, die er hier in einem kurzen Interview vorstellt.

Interview: Die richtigen Tools und die richtige Beratung als Schlüssel für die SAFe-Adaption

Die Adaption agiler Prozesse auf Teamebene ist schon eine Herausforderung. Die Skalierung von Agile auf ein ganzes Unternehmen fügt noch einmal eine ganz andere Komplexitätsebene hinzu. Und gerade für große, traditionell geprägte Unternehmen gibt es viele Stolpersteine auf dem Weg zur Transformation. Im Rahmen unseres jüngsten Atlassian Enterprise Days haben wir ein kompaktes Interview aufgezeichnet, in dem unser Kollege Peter Weingärtner über agile Produktentwicklung und über die Einführung von SAFe mit Agile Hive und unserem Partner Kegon spricht.