Future Work – die Intelligenz der Menschen von der dummen Organisation befreien (T4AT 2023)

Vom 30.11.-01.12.2023 fand die 12. Tools4AgileTeams statt, die große Konferenz rund um Agilität in all ihren Facetten. Unter dem Motto "Agile is a state of mind" wurden zwei Tage lang Ansätze, Beispiele, Impulse und und und rund um Teamwork, Leadership, Produktmanagement, Service-Management, at Scale (skalierte Agilität) und Modern Work ausgetauscht, diskutiert und demonstriert. Heute stellen wir dir die Session "Future Work – die Intelligenz der Menschen von der dummen Organisation befreien" aus dem Track Modern Work vor, die am 1. Konferenztag für lebhafte Diskussionen und "Aha"-Momente sorgte.

Wenn Organisationen dummes Verhalten fördern

Die gewachsenen Prozesse, die geschaffenen Arbeitsumgebungen, die vorherrschenden Anreizsysteme in einem Unternehmen beeinflussen uns tagtäglich und wirken sich auch darauf aus, wie wir auf der Arbeit handeln und agieren. Es ist erstaunlich, aber die genannten Faktoren führen nicht selten dazu, dass intelligente Personen "dummes" Verhalten an den Tag legen. Und wenn sich dieses Verhalten in der Organisation ausbreitet, reden wir von "Schwarmdummheit".

Schwarmdummheit ist das Gegenteil von Schwarmintelligenz. Arbeitet eine Gruppe von Menschen an der Lösung eines Problems, bleibt dabei jedoch unter ihren Möglichkeiten oder folgt blind den Handlungen Anderer, ohne diese zu hinterfragen, liegt Schwarmdummheit vor. Sie tritt vermehrt auf, wenn einzelne Personen andere Leute ohne überzeugende Argumente oder unter Missachtung des “gesunden Menschenverstands” beeinflussen können.

Wie wirkt sich Schwarmdummheit aus?

In zahllosen Organisationen geschehen unsinnige Dinge. Beispiele dafür gibt es zuhauf: andauernder Effizienzwahnsinn, abgeregelte Intelligenz, Chaos anstelle von Agilität, ausgiebige Selbstbeschäftigung, dauerhafte Überlastung, fehlende Beseitigung von Altlasten, fehlende Differenzierung zwischen Kompliziertheit und Komplexität, Ignoranz gegenüber systemischen Zusammenhängen, Priorisierung von Dringlichem gegenüber Wichtigem, Vermeiden von Kundennähe – die Aufzählung ließe sich beliebig fortsetzen.

Warum ist das so? Eigentlich müssten wir es doch besser wissen, oder? Dennoch finden wir Schwarmdummheit und die genannten Auswirkungen in einer Vielzahl von Unternehmen.

Lösungsansätze im Kampf gegen systematische Dummheit

In einem Vortrag auf der zurückliegenden Tools4AgileTeams-Konferenz hat Robert Gies, der als erfahrener Praktiker, erfolgreicher Unternehmer, renommierter Coach und gefragter Speaker zu den profiliertesten Köpfen der deutschsprachigen Agile-Community gehört, das Phänomen des "resistenten Unsinns" untersucht. In dieser Session stellt er Hypothesen zu möglichen Lösungsansätzen auf, um systembedingtes dummes Verhalten zu überwinden.

Hier ist das Video zu seinem inspirierenden Talk mit dem Titel "Future Work – die Intelligenz der Menschen von der dummen Organisation befreien":

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weiterführende Infos

Der Weg zur agilen, lernenden, dynamikrobusten Organisation
Organisation und Komplexität: Komplexe Probleme lösen
Mythos Teamautonomie: Warum sie eine Illusion ist und wir sie trotzdem brauchen
Moderne Organisationsentwicklung: Was kommt nach agilen Teams?