Dein Tanzbereich, mein Tanzbereich: Rollenklärung mit Liberating Structures (T4AT 2023)

Header Liberating Structures Ansatz zur Rollenklärung

Agile Transformation: Das Gefahrenpotenzial unklarer Rollen und Verantwortlichkeiten

Eine unklare Rollen- und Aufgabenverteilung kann in jedem Team zu unerwünschten Spannungen und Konflikten führen. Bei einer agilen Transformation ergeben sich durch teilweise neue Rollen wie Scrum Master oder Product Owner zusätzliche Herausforderungen.

Obwohl der Scrum-Guide die Rollen Scrum Master, Product Owner und Entwicklungsteam definiert und abgrenzt, gibt es im agilen Kontext häufig Missverständnisse, was weitere Rollen und ihre Verantwortlichkeiten im Umfeld des Scrum-Teams betrifft.

Wie unterscheiden sich zum Beispiel die Aufgaben und Befugnisse der Scrum-Master-Rolle und die Rolle der disziplinarischen Führungskraft? Welche Abgrenzungen der Rollen sind sinnvoll? Welche eher hinderlich?

Ein Ansatz zur klaren Beschreibung von Rollen: Liberating Structures

In einer Session auf der letztjährigen Tools4AgileTeams-Konferenz hat Sarah Patermann ein Konzept für Workshops zur Rollenklärung vorgestellt: Liberating Structures. Dabei handelt es sich um unterschiedliche strukturierte Methoden von Henri Lipmanowicz und Keith McCandless, die es selbst bei großen Gruppen ermöglichen, alle Personen einzubeziehen und Entscheidungen herbeizuführen.

Mithilfe dieses Ansatzes ist es möglich, Rollen und ihre Verantwortungsbereiche klar zu definieren und damit Konfliktpotenziale aus der Welt zu schaffen. Hier ist das Video zum (Remote-)Vortrag:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Call for Sessions für die Tools4AgileTeams 2024

Mit 13 Jahren kommen die meisten Menschen in die Pubertät und mutieren vom eben noch so netten Kind zum gefürchteten "Pubertier". Aber keine Angst: Unsere beliebte Tools4AgileTeams-Konferenz feiert in diesem Jahr ebenfalls ihren 13. Geburtstag – doch von negativen Pubertätserscheinungen keine Spur! Ganz im Gegenteil: Ab sofort suchen wir wieder Speaker aus der Community, die Lust haben, auf der T4AT 2024 eine Session zu halten. Hier kannst du deine Idee einreichen.

Header Tools4AgileTeams 2024 Call for Sessions eröffnet

Weiterführende Infos

Google Webinar Smarter arbeiten mit Google Workspace