Werde sicher im Umgang mit Confluence Data Center

Werde sicher im Umgang mit Confluence Data Center – Lernpfade in der Seibert Academy

Es gibt viele gute Gründe für die Atlassian Cloud, doch einige Unternehmen mit strengen gesetzlichen Vorgaben oder der Notwendigkeit einer selbstverwalteten Datenumgebung setzen noch immer auf Atlassian Data Center. Damit sich Newbies schnell in Confluence Data Center zurechtfinden und die wichtigsten Funktionen beherrschen, bieten wir in unserer Seibert Academy mit “Dein Start in Confluence Data Center” den passenden Lernpfad an. In diesem Blogartikel verraten wir dir alles, was du darüber wissen musst.

Preisänderungen für Atlassian Data Center und Support-Ende von Atlassian Server am 15. Februar 2024

Preisänderungen für Atlassian Data Center und Support-Ende von Atlassian Server am 15. Februar 2024

Das neue Jahr bringt bei Atlassian gleich zwei große Veränderungen mit sich, die am 15. Februar 2024 in Kraft treten: Ab diesem Tag gelten nicht nur neue Preise für Data-Center-Produkte, sondern es endet auch der Support von Atlassian Server. In diesem Blogartikel gehen wir genauer darauf ein, was dich erwartet, und zeigen dir, inwiefern du jetzt noch von den derzeit geltenden Preisen profitieren kannst.

Guardrails für Confluence Data Center

Guardrails für Confluence Data Center

Auch Atlassian Data Center ist nicht auf grenzenloses Wachstum ausgelegt. Manche sehr große und intensiv genutzte Instanzen stoßen irgendwann an architektonisch oder infrastrukturell bedingte Grenzen, was sich in signifikanten Performance-Problemen äußern kann, die die produktive Nutzung stark beeinträchtigen. Deshalb hat Atlassian vor einiger Zeit sogenannte Guardrails veröffentlicht. Dabei handelt es sich um Richtwerte, bei deren Erreichen oder Überschreiten mit Performance-Einbrüchen zu rechnen ist. Die Guardrails eröffnen Admins die Möglichkeit, rechtzeitig gegenzusteuern.

Guardrails für Jira Data Center

guardrails 1 weblog services 1200x627px 1024x535 1

Leitplanken sind passive Schutzeinrichtungen entlang von Straßen, die verhindern sollen, dass Fahrzeuge von der Fahrbahn abkommen. Im Fall der Fälle sorgen sie dafür, dass hoffentlich nichts Schlimmeres als ein materieller Schaden entsteht: Es gibt ein paar Kratzer, aber mit etwas Glück kann man gegenlenken und in die Spur zurückfinden. Vor einiger Zeit hat Atlassian für Jira und Confluence in den Data-Center-Ausführungen sogenannte Guardrails veröffentlicht. Dabei handelt es sich um „Performance-Leitplanken“, die Admins helfen sollen, Schwachstellen rechtzeitig zu erkennen und zu umschiffen.

Darum nutzen Handelsorganisationen Atlassian Data Center

Darum nutzen Handelsorganisationen Atlassian Data Center

Handelsunternehmen agieren in einem sehr komplexen, dynamischen Umfeld, in dem es auf schnelle Innovationen und Beweglichkeit ankommt. Eine Voraussetzung dafür ist die Verfügbarkeit moderner, zuverlässiger, ausgereifter und skalierbarer Softwareprodukte für die interne Zusammenarbeit. Für Handelsorganisationen, die (noch) nicht in die Cloud wechseln wollen, gibt es gute Gründe, auf Atlassian Data Center zu setzen.